Login
Username/Teamname: Passwort:



Ankündigungen
12.10.2018:
Der Rookie Cup wird heute 6 Jahre alt und ist der älteste noch aktive Cup im EZM!

22.09.2018:
Nächste Saison startet unsere 75. Rookie Cup Saison. Wir spielen damit erstmals und einmalig in einem WM-System und nicht im Ligensystem. Alle Informationen findet ihr hier: http://forum.eiszeit-manager.de/post/147014

01.02.2018:
Ab dieser Saison spielt der Rookie Cup erstmals mit einer 4. Liga. Damit steigt die Teilnehmerzahl auf 32 Teams.

12.10.2017:
Genau heute vor 5 Jahren wurde der Rookie Cup gegründet! Als Anlass werden wir wieder neben dem normalen Ligabetrieb ein Cup per EZM austragen. Bitte lest unbedingt das Forum für mehr Infos! ;)

30.09.2016:
Als Anlass zur kommenden 50. Auflage des Cups wird neben dem Ligabetrieb ein Cup per EZM ausgetragen. Mehr Infos im Forum!



Folge uns!


Spielbericht Finale / Platzierungsspiele

Pressemeldung von Rookie Cup News - 18.10.2018

Der letzte Spieltag unserer 75. Rookie Cup Jubiläumssaison ist vorbei und wir haben folgendes Endergebnis (in Klammer steht die Platzierung in der letzten Saison (also 32. wäre z.B 8. Platz in Liga 4) und die Tendenz im Vergleich zu dieser Saison)

1. Florida IceCats (1. / 0)
2. Scandinavian Icebirds (5. / +3)
3. Ratinger Löwen (2. / -1)
4. Black Jacket Cats (3. / -1)
5. Fighting Pinguins (4. / -1)
6. Berlin Thunder (12. / +6)
7. Warmduscher Rockets (15. / +8)
8. Raisio Celtics (6. / -2)
9. LA Armas (9. / 0)
10. KEC72 (11. / +1)
11. zebra city casuals (14. / +3)
12. EHC Raubmöwen Lübeck (18. / +6)
13. Edmonton LawnmowerZ (NEU)
14. Kelowna Penguins (10. / -4)
15. HC Murten Dogs (25. / +10)
16. Berlin Ice Raptors (20. / +4)
17. ErzTeam STL (13. / -4)
18. Polk High (26. / +8)
19. IFK Poro (17. / -2)
20. Lower Saxony Crushers (22. / +2)
21. Maschsee Fishers (19. / -2)
22. White Stags (27. / +5)
23. IceDevils (16. / -7)
24. Bremerhaven Seahawks 1979 (NEU)
25. Mittweida Ice Sharks (23. / -2)
26. ESC Lausitzer Wölfe (NEU)
27. Icefighters Rabutz (30. / +3)
28. SC Siluh 2015 (21. / -7)
29. Railers (28. / -1)
30. EHC Blue Bees Linz (29. / -1)
31. LHC Icewolves (32. / +1)
32. TSVE Bielefeld (31. / -1)


Glückwunsch natürlich erstmal an den Gewinner Florida IceCats und die beiden Medallienträger Scandinavian Icebirds und Ratinger Löwen! Außerdem Glückwunsch an Warmduscher Rockets, HC Murten Dogs und Polk High, die sich auf 8 bzw. 10 (HC Murten Dogs) im Vergleich zur Vorsaison verbessert haben. Ein sehr interessantes Ergebnis.

Nun noch einmal ein Blick auf die interessantesten Ergebnisse:

Beim Spiel um Platz 29 gewannen die Railers nach Penalty gegen EHC Blue Bees Linz. Das Spiel war über 3 Drittel lang sehr spannend. Ein weiteres Spiel, dass erst nach Penalty ausging war das Spiel um 21. Maschsee Fishers hatte das bessere Spiel gespielt und am Ende auch gewonnen, aber White Stags war lange in Führung und Maschsee hatte viel Glück. Etwas überraschend war der 2 - 1 Sieg von HC Murten Dogs gegen Berlin Ice Raptors beim Spiel um Platz 15. Durch ein langweiliges 3. Drittel konnte man mit der langen Führung aber gewinnen. Die LA Armas mussten trotz eines deutlich besseren Spiels gegen KEC72 im Spiel um Platz 9 lange zittern und gewannen durch ein spätes Entscheidungstor mit 3 - 2. Das Ergebnis im Spiel um Platz 3 fiel deutlicher aus als gedacht. Trotz eines ausgeglichenen Spiels machten die Ratinger Löwen einfach mehr aus den Chancen und somit gewann man ohne Probleme mit 5 - 2 gegen Black Jacket Cats die Bronze Medallie. Weniger verwundert hat das Ergebnis im Finale. Die Florida IceCats gewinnen mit 7 - 0 und holen erneut den Rookie Cup. Scandinavien Icebirds können aber trotzdem sehr zufrieden mit Platz 2 sein, denn es ist damit die erste Medallie überhaupt im Rookie Cup! Herzlichen Glückwunsch dafür ;)

Somit ist die Saison abgeschlossen. Die Platzierungen werden auf der Webseite hinzugefügt und der Medallienspiegel wird angepasst. Die Ewige Tabelle wird auch aktualisiert, dass wird aber etwas länger dauern bis ich das fertig machen kann, da ich es diese Saison manuell machen muss.

Ich hoffe allen hat dieser Modus Spaß gemacht! 17 von 112 (15%) Partien fanden nicht statt, klar sind das mehr als bei einer normalen Saison aber der Wert ist noch ok. Vielen Dank für eure Mitarbeit!
Spielbericht Halbfinale

Pressemeldung von Rookie Cup News - 14.10.2018

Der Vorletzte Spieltag ist vorbei und nun kommen nur noch die letzten Platzierungsspiele, dann stehen alle Plätze fest und man kann ein schönes Fazit ziehen. Hier aber erstmal eine Zusammenfassung der Halbfinalspiele:

Spiele um Platz 29
Das Wiederholungsspiel TSVE Bielefeld gegen EHC Blue Bees Linz fand leider wieder nicht statt, diesmal bekommt Linz aber die Wertung und wird im Spiel um Platz 29 gegen Railers spielen, die locker mit 4 - 0 gegen LHC Icewolves gewinnen konnten. Das Spiel um den vorletzten Platz 31 wird damit TSVE Bielefeld gegen LHC Icewolves. Hoffentlich tritt Bielefeld dieses Mal an...

Spiele um Platz 25
Hier gab es ein sehr überraschendes Ergebnis, denn ESC Lausitzer Wölfe gewinnen gegen Icefighters Rabutz. 5 Minuten vor Schluss erzielte man im Powerplay das 2 - 1 und gewann trotz deutlich weniger Schüsse und 34% in der Offensive. Die beiden haben ja bereits in der Runde davor gespielt und hier gewann Icefighters 4 - 2. Da das letzte Ergebnis aber zählt kommen die Lausitzer weiter und spielen im Spiel um Platz 25 gegen Mittweida Ice Sharks, die locker mit 8 - 1 gegen SC Siluh 2015 gewinnen konnten. Auch in dem letzten Spiel wird Mittweida der Favorit sein. Im Spiel um Platz 27 hat Siluh die Nase vorne gegen Icefighters.

Spiele um Platz 21
Maschsee Fishers gewinnen 7 - 0 gegen Bremerhaven Seahawks 1979 und wird im Spiel um Platz 21 gegen White Stags spielen, die nach einer Wertung gegen IceDevils gewinnen. Maschsee ist nur leicht besser als White Stags, also dürfte es ein spannendes Spiel werden. IceDevils sind Favorit im Spiel um Platz 23 gegen Bremerhaven.

Spiele um Platz 17
Sehr spannend wurde es im Spiel zwischen ErzTeam STL und Lower Saxony Crushers. ErzTeam STL konnte erst nach Penalty gewinnen und spielt im Spiel um Platz 17 gegen Polk High, die nach einer Wertung gegen IFK Poro gewinnen. ErzTeam sollte keine Probleme in diesem Spiel haben. Das Spiel um Platz 19 zwischen Lower Saxony und IFK dürfte da schon spannender werden, IFK Poro ist aber leicht besser.

Spiele um Platz 13
Kommen wir zu den Platzierungsspiele der oberen Hälfte. Kelowna Penguins hatten wenig Probleme und gewannen mit 15 - 0 gegen Berlin Ice Raptors. Damit spielt man im Spiel um Platz 13 gegen Erdmonton LawnmowerZ, die 5 - 1 gegen HC Murten Dogs gewannen. Das Spiel dürfte sehr spannend werden, beide sind ungefähr gleichstark. Im Spiel um Platz 15 spielt Berlin gegen HC Murten Dogs. Auch dieses Spiel dürfte sehr spannend werden und ein Gewinner lässt sich schlecht ermitteln. Uns erwarten also hier schon spannende Spiele.

Spiele um Platz 9
LA Armas gewinnt 5 - 1 gegen zebra city casuals und spielt im Spiel um Platz 9 gegen KEC72, die nach einer Wertung gegen EHC Raubmöwen Lübeck gewinnen. Auch dieses Spiel dürfte dann sehr spannend werden, LA Armas sind leicht besser, aber es dürfte spannend werden. Im Spiel um Platz 11 wird es auch spannend, Lübeck ist hier auch nur leicht besser als zebra city casuals.

Spiele um Platz 5
Kommen wir zu den Verlierern des Viertelfinales. Fighting Penguins gewinnen nach einer Wertung gegen Raisio Celtics und werden im Spiel um Platz 5 auf die Berlin Thunder treffen, die erstaunlich hoch gegen Warmdischer Rockets gewinnen konnten (6 - 1). In dem nächsten Spiel wird aber wohl Fighting Penguins die besseren Karten haben. Im Spiel um Platz 7 spielen Raisio gegen Warmduscher, hier ist Raisio deutlich stärker als Warmduscher.

Halbfinale
Kommen wir zum Halbfinale, wo wir zwei sehr spannende Partien hatten. Im Spiel der beiden Katzen konnte der Rekordmeister Florida IceCats mit 3 - 1 gegen Black Jacket Cats gewinnen und steht damit im Finale. Im anderen Halbfinalspiel wurde es noch viel dramatischer. Ratinger Löwen führten seit dem ersten Drittel gegen Scandinavien Icebirds und machten das bessere Spiel. Doch 3 Minuten vor Schluss kommt plötzlich der Ausgleich und im Penaltyschießen dann das Drehen des Spiels. Damit wird das Finale Florida IceCats gegen Scandinavien Icebirds sein. Florida IceCats sind natürlich der Favorit, aber man weiß ja nie! Das Spiel um Platz 3 und damit um Bronze wird damit Black Jacket Cats gegen Ratinger Löwen. Das dürfte ein sehr spannendes Spiel werden. Letzte Saison in der Liga gewann Black Jacket Cats nach Penalty.

Es gibt sehr viele spannende Spiele am Schluss! Bitte fordert alle Spiele bis Donnerstag, 18 Uhr und fordert auch gleich die Lizenz ;)
Spielbericht Viertelfinale

Pressemeldung von Rookie Cup News - 12.10.2018

Die Ergebnisse werden immer enger und die Spiele immer spannender. Nur 2 der 16 Partien sind ausgefallen, dafür schonmal ein großes Lob, hoffe das wird die letzten zwei Spieltage nicht anders :) Hier nun eine Spielzusammenfassung von unten nach oben:

Spiele um Platz 25 (-32)
EHC Blue Bees Linz treten leider erneut nicht an, genau wir ihr Gegner TSVE Bielefeld. Deshalb haben wir entschieden, dass keines der Teams in die nächste Runde kommt und beide erneut bei den Spielen um Platz 29 spielen. Im anderen Spiel gewinnen die Icefighters Rabutz 4 - 2 gegen die ESC Lausitzer Wölfe, aber beide kommen weiter und werden erneut Spielen. IceFighters werden aber wieder im Vorteil sein. In den anderen beiden Spielen gewinnen die Mittweida Ice Sharks sehr knapp mit 2 - 3 nach Verlängerung gegen die Railers und SC Siluh 2015 kann nach der überraschenden 5 - 1 Niederlage (Spielen um Platz 17 gegen Polk High) nun mit 4 - 2 gegen LHC Icewolves gewinnen. Damit wird das Spiel um Platz 25 Mittweida gegen Siluh. Beide Teams kennen sich bereits aus der Gruppe G, dort gewann Mittweida mit 8 - 1. Bei den Spielen um Platz 29 werden die beiden Verlierer Railers und LHC Icewolves gegeneinander Spielen, hier ist Railers im Vorteil.

Spiele um Platz 17 (-24)
ErzTeam STL gewinnt 6 - 3 gegen Maschsee Fishers und kommt damit erneut weiter, genauso wie Lower Saxony Crushers, die 8 - 0 gegen das Überraschungsteam Bremerhaven Seahawks 1979 gewinnen. Damit spielen ErzTeam gegen Lower Saxony, was ein sehr spannendes Spiel werden wird. ErzTeam STL hat hier aber die Nasen vorne. Maschsee Fishers dürften keine Probleme gegen Bremerhaven in den Spielen um Platz 21 haben. Auf der anderen Seite gewannen IFK Poro klar mit 10 - 1, übrigens das höchste Ergebnis heute, gegen IceDevils und Polk High gewinnen in einem knappen Spiel 3 - 1 gegen White Stags. Damit werden IFK Poro gegen Polk High spielen, wo IFK Poro wieder die besseren Karten haben, und die beiden Verlierer IceDevils gegen White Stags spielen. Das Spiel wird wieder spannender, der 2. Ligist IceDevils dürfte das Spiel aber für sich entscheiden.

Spiele um Platz 9 (-16)
Die Verlierer aus dem Achtelfinale spielten in den Spielen um Platz 9. zebra city casuals gewinnt erstaunlich deutlich gegen Berlin Ice Raptos mit 9 - 1 und LA Armas als 1. Ligist gewinnen auch deutlich mit 6 - 1 gegen Kelowna Penguins. LA Armas dürfte auch gegen zebra city casuals wenige Probleme haben. Auch Kelowna Penguins, die durch die durchweg schwierigen Spiele mit mindestens Platz 13 sehr schlecht abschneiden werden, dürften gegen Berlin Ice Raptors locker gewinnen können. In den anderen beiden Spielen gewinnt KEC72 deutlich mit 9 - 0 gegen HC Murten Dogs und dann haben wir noch ein überraschendes Ergebnis: EHC Raubmöwen Lübeck gewinnt trotz deutlich weniger Schüssen, aber durch ein wichtiges Tor 6 Minuten vor Schluss 4 - 3 nach Penalty gegen Edmonton LawnmowerZ und kommt damit weiter. Gegen KEC72 wird Lübeck aber einen noch schwierigeren Gegner haben. Edmonton haben auch die besseren Karten gegen Murten Dogs.

Viertelfinale
Kommen wir nun zum Viertelfinale, welches eher weniger spannend war. Florida IceCats gegen Raisio Celtics fand leider nicht statt, durch Münzwurf wurde entschieden, dass Florida IceCats ins Halbfinale kommen. Damit haben sie nochmal Glück gehabt, denn sonst wäre der Titel wohl dahin gewesen. Black Jacket Cats hatten wenig Probleme gegen den anderen 1. Ligisten Fighting Pinguins und gewinnt mit 6 - 1. Im Halbfinale spielt damit Rekordmeister Florida gegen Black Jacket Cats, ein Spiel das meistens Florida gewinnt, aber wer weiß. In den Spielen um Platz 5 spielt Raisio Celtics gegen Fighting, auch das Spiel der beiden 1. Ligisten wird spannend, aber Fighting Pinguins war zumindest die letzten Saisons immer besser. Auf der anderen Seite gewinnen die Scandinavian Icebirds mit 5 - 1 gegen Berlin Thunder und Ratinger Löwen bezwingt 3. Ligisten Warmduscher Rockets mit 9 - 0. Damit wird auch das zweite Halbfinale spannend, denn Scandinavian Icebirds werden gegen Ratinger, den Vize-Meister aus letzter Saison spielen. Ratinger Löwen sind hier Favorit. Warmduscher hat es sehr weit geschafft und in den Spielen um Platz 5 sind sie zwar auch das schwächere Team gegen Berlin Thunder, aber sie könnten durchaus eine Chance haben.

Uns erwarten sehr spannendere Spiele am vorletzten Spieltag. Bitte alle Spiele bis Sonntag, 18 Uhr anfordern/annehmen. Morgen hat der Rookie Cup dann Geburtstag und wird 6 Jahre alt! Ein kleiner Text und kleine Änderungen auf der Webseite werden dann morgen folgen ;)

Bis dahin ein schönes Wochenende
Spielbericht Achtelfinale

Pressemeldung von Rookie Cup News - 11.10.2018

Da ich wieder mal nicht zu Hause war die letzten Tage, konnte ich nichts zum Achtelfinale schreiben. Trotzdem will ich es nicht weglassen, von daher eine Kurzfassung mit den wichtigsten Ereignissen.

Achtelfinale
Außer beim Spiel EHC Raubmöwen Lübeck gegen Warmduscher Rockets fanden alle 8 Partien statt, was schon mal sehr schön ist. Spannende Spiele waren zum einen KEC72 gegen Berlin Thunder. Hier verlor der Gruppenerste KEC72 überraschend gegen den 2. Platz Berlin Thunder mit 4 - 3 nach Penalty. Das andere spannende Spiel wäre tatsächlich Raubmöwen Lübeck gegen Warmduscher Rockets gewesen, beide haben ungefähr die gleich Stärke. Durch Nichtannahme von EHC Raubmöwen Lübeck gewinnt aber Warmduscher.

Spiele um Platz 17
Hier sind leider 4 von 8 Partien ausgefallen, was das Bild leicht verschiebt. Maschsee Fishers gewinnen durch die Wertung 5 - 0, sie wären aber auch stärker gewesen. ErzTeam STL gewinnt durch die Wertung, wodurch TSVE wohl ein hohes Ergebnis erspart geblieben ist. Auch Lower Saxony Crushers gewinnen nach einer Wertung, auch hier wären sie das stärkere Team. Als letzte Wertung in einer Partie gewinnen die IceDevils gegen Mittweida Ice Sharks. Das Spiel wäre sehr spannend geworden, sehr schade das es nicht stattfand. Also die Wertungen sind durchaus ok, da es das Bild der Endplatzierung nicht wirklich verzehrt. Die anderen tatsächlich stattgefundenen Partien waren tatsächlich alle relativ eng. Beim Spiel der neuen gewinnt Bremerhaven Seahawks 1979 5 - 3 gegen ESC Lausitzer Wölfe und werden damit wohl eine sehr gute Endplatzierung haben. IFK Poro gewinnt überraschend knapp nur 3 - 2 gegen Railers. Besonders knapp wurde es beim Spiel White Stags gegen LHC Icewolves, wo sich aber am Ende White Stags durchsetzten konnte.

Der Bericht des heutigen Viertelfinales kommt gleich hinterher
Spielbericht 3. Spieltag

Pressemeldung von Rookie Cup News - 06.10.2018

Der letzte Spieltag ist abgeschlossen und es kann in die Endrunden gehen. Hier nun eine Zusammenfassung aller Gruppen und die Vorschau auf die Endrunde:

Gruppe A / B:
Mehr David gegen Goliath ging wohl nicht. 127 - 0 Schüsse, 100 - 0 Bullygewinn, 100% Zeit in der Offensive. Florida IceCats gewinnen mit 41 - 0 gegen ESC Lausitzer Wölfe. Damit geht man als Gruppenerster ins Achtelfinale und trifft auf 2. Ligisten zebra city casuals, die kein Problem darstellen sollten. Die Lausitzer werden leider ohne ein Tor letzter Platz in der Gruppe und treffen nun auf den anderen Neuling Bremerhaven Seahawks 1979 (3. Gruppe B). Das dürfte ein spannendes Spiel werden, aber Bremerhaven wird Favorit sein. LA Armas gewannen ohne Probleme 3 - 0 gegen ErzTeam STL und ziehen damit als 2. Platz in das Achtelfinale und trifft hier auf Fighting Pinguins, die etwas stärker sind und damit ein schwieriger Gegner. ErzTeam STL wird 3. und dürfte gegen TSVE Bielefeld keine Probleme haben. Noch ein kurzer Blick auf die Ergebnisse in der Gruppe B: zebra city casuals gewinnen 7 - 0 und Fighting Pinguins gewinnen 31 - 0 gegen TSVE Bielefeld.

Gruppe C / D:
In der Gruppe C gab es auch keine großen Überraschungen. Raisio Celtics gewinnen 20 - 0 gegen Icefighters Rabutz und werden damit mit nur 1 Gegentor Gruppenerster. IceFighters werden damit letzter Platz. Kelowna gewinnt relativ knapp mit 3 - 0 gegen EHC Blue Been Linz und wird damit 2.Platz, Linz wird dritter. In der Gruppe D gewinnt der 1. Ligist Black Jacket Cats gegen den 3. Ligist Lower Saxony Crushers und wird damit wie erwartet Gruppensieger. Lower Saxony wird 3. Platz. Im sehr spannenden und ausgeglichenen Spiel zwischen Berlin Ice Raptors und Maschsee Fishers konnte sich Berlin durchsetzen und gewinnen mit 3 - 1. Damit zieht Berlin als 3. Ligist ins Achtelfinale und Maschsee wird Gruppenletzter. Im Achtelfinale spielt damit Raisio Celtics gegen Berlin und die beiden 1. Ligisten Black Jacket Cats gegen Kelowna Penguins. Die Celtics dürften keine Probleme haben gegen Berlin Ice Raptors und Black Jacket Cats geht auch als Favorit ins Spiel gegen Kelowna. Das Spiel dürfte aber eng werden, immerhin sind beide in Liga 1. In den Verliererachtelfinale spielen EHC Blue Been Linz gegen Maschsee Fishers und Lower Saxony Crushers gegen Icefighters Rabutz. Maschsee Fishers haben trotz des letzten Platzes sehr gute Chancen auf einen Sieg gegen Linz. Lower Saxony Crushers sollten das Spiel gegen die Icefighters locker gewinnen.

Gruppe E / F:
In der Gruppe E gewinnt Scandinavien Icebirds 7 - 0 gegen IFK Poro und wird damit Gruppensieger. IFK Poro wird 3. Platz. Warmduscher Rockets gewinnen 11 - 0 und werden 2. Platz, LHC Icewolves wird letzter. In der F Gruppe gingen beide Spiele knapp aus. Die Railers verlieren wie bereits getippt mit 2 - 5 gegen Gruppensieger EHC Raubmöwen Lübeck und werden letzter Platz. Im Spiel um das Achtelfinale konnte HC Murten Dogs unerwartet gewinnen gegen White Stags. Wieder entscheidet Murten Dogs das Spiel ganz am Ende. Genug Chancen hatte man aber schon vorher, bei einem Schussverhältnis von 41 - 9. Damit wird im Achtelfinale 1.Ligist Scandinavien Icebirds gegen 4. Ligist HC Murten Dogs und 3. Ligist EHC Raubmöwen Lübeck gegen 2. Ligist Warmduscher Rockets spielen. Sehr interessante Partien, HC Murten Dogs wird als kompletter Underdog in die Runden für die Top 16 gehen, aber am Ende so oder so eine im Verhältnis sehr gute Platzierung haben. Sehr spannend wird das Spiel Warmduscher gegen Lübeck, beide sind etwa gleichstark. Der Sieger darf sich auf das Viertelfinale und damit eine sehr gute Platzierung freuen. In den Runden um Platz 17 spielen 3. Ligist IFK Poro gegen 4. Ligist Railers und die beiden 4. Ligisten White Stags gegen LHC Icewolves. IFK Poro sollte ohne große Schwierigkeiten gewinnen und White Stags gegen LHC wird sehr spannend. In der Liga gewann letzte Saison White Stags ganz knapp mit 3 - 2 nach Penalty.

Gruppe G / H:
Die G Gruppe war ja bereits vorher entschieden und es ging um die Spiele um Platz 1 und 3. Im Spiel um Platz 3 gewinnt Mittweida Ice Sharks locker mit 8 - 1 gegen SC Siluh 2015 und im Spiel um Platz 1 gewinnt KEC72 sehr knapp mit 3 - 1 gegen Edmonton LawnmowerZ. In der letzten Gruppe H war ja bereits alles entschieden. Berlin Thunder wird 2. und gewinnt 9 - 0 gegen den letzten Platz IceDevils und Ratinger Löwen wird 1. nach einem knappen 18 - 0 gegen Polk High Im Achtelfinale wird damit KEC72 gegen Berlin Thunder und Ratinger Löwen gegen Edmonton spielen. Das Spiel KEC gegen Berlin wird sehr knapp werden, KEC ist nur leicht stärker. Ratinger Löwen sollten eher weniger Probleme gegen Edmonton haben und sollten das Viertelfinale erreichen können. In den Spielen um Platz 17 spielt Mittweida Ice Sharks gegen IceDevils und Polk High gegen SC Siluh. Beide Spiele werden sehr spannend, alle liegen mit der Stärke nah beisammen. Die beiden Teams aus Gruppe G (Mittweida und Siluh) sind aber etwas stärker.

So ein sehr langer Bericht ist vorbei, macht aber Spaß etwas zu berichten. Ich hoffe es gefällt euch und es ist ok von der Länge her. Die Endrundenspiele werden sehr spannend, es wird nun immer engere Partien geben :) Vergesst nicht, das nächste Spiel bis Montag zu fordern. Die Partien sind jetzt auch auf der Webseite zu finden.

Schönes Wochenende ;)
Spielbericht 2. Spieltag

Pressemeldung von Rookie Cup News - 03.10.2018

Der 2. Spieltag ist vorbei (gestern schon - sorry für die Verspätung) und es gab wenig Überraschungen. Aber der 3. Spieltag dürfte in einigen Gruppen nochmal interessant werden. Ab dem Achtelfinale dürften dann Ergebnisse auch wieder enger werden

Gruppe A:
Nachdem ErzTeam STL eine ordentliche 21 - 0 Klatsche gegen Titelverteidiger Florida IceCats bekam, gewann man nun 21 - 0 gegen die Lausitzer Wölfe. Für Florida blieb der Torregen gegen LA Armas aus und man gewann 5 - 0. Am letzten Spieltag wird der Goalie von den Lausitzer Wölfen ein Schusstraining vom aller feinsten bekommen, wenn der 7. Ligist (im EZM) gegen den 1. Ligist (auch im EZM) spielt. Spannend wird dagegen das entscheidende Spiel um das Achtelfinale, LA Armas gegen ErzTeam. Beide haben drei Punkte, aber LA Armas sind der Favorit, in der letzten Saison gewann man 6 - 1.

Gruppe B:
Hier sind wieder viele Tore gefallen, zebra city casuals gewinnen relativ deutlich mit 11 - 0 gegen TSVE und 1. Ligist Fighting schafft ganze 33 Tore gegen Bremerhaven. Hightlight war der einzige Torschuss von Bremerhaven im ganzen Spiel, welches sich bereits in der 2. Minute erreignete. Das erinnert mich an ein U13 Spiel das ich mal gepfiffen habe, damals war das Ergebnis 35 - 0 big_smile Der letzte Spieltag wird wohl auch weniger Spektakulär, und TSVE wird wohl auch einige Gegentore gegen Fighting Penguins erwarten dürfen.

Gruppe C:
Auch Gruppe C war eher unspektakulär. Kelowna gewinnt 8-0 gegen Icefighters und Raisio 13-1 gegen Linz. Auch der letzte Spieltag wird eher langweilig, Spielag 1 war der einzig entscheidende Spieltag in dieser Gruppe.

Gruppe D:
Black Jacket Cats gewinnt 18 - 0 gegen Maschsee. Das Spiel der beiden 3. Ligisten Lower Saxony Crushers gegen Berlin Ice Raptors wurde wie erwartet spannend, in der Liga gewann letzte Saison Berlin mit 2 - 1 nach Penalty. Auch diese Saison konnte Berlin gewinnen, diesmal sogar regulär mit 3 - 1. Auch wenn die letzten 2 Tore erst 5 Minuten vor Schluss fielen. Damit wird der letzte Spieltag sehr spannend, Berlin braucht nur einen Sieg gegen Maschsee und würde sich das Achtelfinale sichern. Die Maschsee Fishers brauchen die 3 Punkte, um das noch zu schaffen. Tatsächlich gewann letzte Saison die Maschsee Fishers mit 1 - 2 nach Penalty gegen Berlin, also 3 Punkte sind alles andere als unmöglich!

Gruppe E:
Nichts spannendes passiert, Scandinavian Icebirds gewinnen 12 - 0 gegen Warmduscher und IFK 9 - 1 gegen LHC Icewolves. Auch der letzte Spieltag wird weniger spannend, ähnlich wie in Gruppe C eine schon entschiedene Gruppe.

Gruppe F:
Unsere zweite spannende Gruppe hatten wieder enge Partien. Der Favorit der Gruppe, EHC Raubmöwen Lübeck gewinnt 4 - 1 gegen White Stags und sichert sich damit das Achtelfinale. Im Spiel HC Murten Dogs gegen Railers konnte HC Murten knapp mit 4 - 2 gewinnen, das entscheidende Tor fiel erst am Schluss. Die Railers werden damit wahrscheinlich als letzter Platz aus der Gruppe gehen. Wer ins Achtelfinale kommt, dass wird allerdings noch spannend, denn HC Murten Dogs und White Stags sind punktgleich und werden im letzten Spieltag um das Achtelfinale kämpfen. Letzte Saison in der 4. Liga konnte hier White Stags ganz knapp mit 2 - 3 nach Penalty gewinnen. Das Spiel dürfte also sehr spannend werden!

Gruppe G:
Der Neuling aus Edmonton konnte 4 - 0 gegen Mittweida gewinnen und sichert sich damit den Einzug ins Achtelfinale. SC Siluh hatte leider nicht genügend Spieler für das Spiel gegen KEC72, somit wurde das Spiel gewertet. So schlimm ist das Ganze nicht, denn KEC72 war sowieso der Favorit in dem Spiel. Damit sichert sich auf der KEC das Achtelfinale. Spannend dürfte auf jeden Fall das Spiel um den Gruppenplatz 1 werden, denn KEC72 und Edmonton LawnmowerZ sind fast gleichstark. Auch das Spiel um Platz 3 dürfte spannend werden, denn SC Siluh und Mittweida Ice Sharks sind ebenfalls gleichstark. Somit wird die Gruppe nochmal sehr spannend, denn die exakte Platzierung ist sehr wichtig für das Achtelfinale, da ja ein 1. platzierter immer einen 2. platzierten als Gegner bekommt und der 3. einen 4.

Gruppe H:
Beide Spiele gingen hier 12 - 0 aus, Ratinger gewinnt gegen IceDevils und Berlin Thunder gewinnt gegen Polk High. Der letzte Spieltag dürfte auch weniger spannend werden, die entscheidenden Spiele waren bereits am 1. Spieltag.

Einige Gruppen sind bereits entschieden, aber in einigen Gruppen dürfte es durchaus noch spannend werden. Am Freitag wird sich zeigen, wer ins Achtelfinale gehen darf.
Spielbericht 1. Spieltag

Pressemeldung von Rookie Cup News - 29.09.2018

Ein torreicher 1. Gruppenspieltag ist vorbei. Viele Spiele gingen deutlich aus, aber es gab auch einige spannende Spiele und auch ein paar überraschende Ergebnisse!

Gruppe A:
In Gruppe A sind sehr viele Tore gefallen. Der amtierende Meister aus Florida konnte den 2. Ligist ErzTeam STL erstaunlich hoch mit 21 zu 0 besiegen. Auch der 2. Ligist LA Armas hatte wenig Probleme und bezwang den Rookie Cup Neuling mit 24 zu 0. Nicht der beste Start für die ESC Lausitzer Wölfe, aber in der Gruppe hat man es auch echt nicht leicht.

Gruppe B:
In der B Gruppe konnte der Favorit Fighting Pinguins locker mit 14 - 1 gegen zebra city casuals gewinnen. Das wichtige Spiel um Platz 3 zwischen TSVE Bielefeld und Bremerhaven Seahawks 1979, welches sehr spannend gewesen wäre, ist leider ausgefallen, da TSVE nicht antrat. Damit haben sich die Bremerhaven Seahawks wohl den 3. Platz gesichert. Obwohl die Spiele gegen zebra city casuals auch sehr spannend werden dürften.

Gruppe C:
Hier gab es zwei knappere Spiele, die wahrscheinlich schon wichtigsten Spiele in dieser Gruppe. Raisio Celtics konnte die Kelowna Penguins mit 0 - 4 besiegen und dürften sich damit den Gruppensieg geholt haben. Im vorzeitigen Spiel um Platz 3 konnte der Favorit EHC Blue Bees Linz gegen Icefighters Rabutz 6 - 2 gewinnen. Ein Blick auf die Stärken zeigt, dass wohl jetzt die Gruppe C eher weniger spannend wird.

Gruppe D:
Der Favorit Black Jacket Cats konnte gegen Berlin locker und wie erwartet hoch mit 16 zu 0 gewinnen. Das Derby (beide aus Niedersachen) Maschsee Fishers gegen Lower Saxony Crsuhers wurde ein sehr spannendes Spiel, spannender als erwartet. Maschsee ging als Favorit ins Spiel, bereits letzte Saison konnte man 3 - 2 im Ligaspiel gewinnen. Die Crushers lagen bis kurz vor Spielende hinten und hatten deutlich weniger Torschüsse als Maschsee. Kurz vor Spielende nahm man dann in Torwart raus und erzielt das wichtige Tor zum 2 - 2. Im Penaltyschießen gewannen sie mit 3 - 2 nach Penalty und haben damit gute Chancen auf den 2. Platz in der Gruppe. Auch die nächsten Spieltage werden hier sehr interessant, da auch Berlin Ice Raptors gleichstark ist.

Gruppe E:
Wie erwartet gewann der 1. Ligist Scandianvian Icebirds 18 - 0 gegen den 4. Ligist LHC IceWolves. Das Spiel Warmduscher Rockets gegen IFK Poro wäre sehr spannend geworden, nur verletzte sich leider ein Verteidiger von IFK Poro und somit wurde das Spiel für die Warmduscher gewertet. Diese können sich nun über 3 Punkte und damit sehr gute Chancen zum Achtelfinale freuen.

Gruppe F:
Knappe Ergebnisse gab es in der wohl interessantesten Gruppe. Der 3. Ligist EHC Raubmöwen Lübeck gewann als Gruppenfavorit knapp mit 4 - 2. Mit nur etwas mehr Schüssen hat sich HC Murten Dogs sehr gut geschlagen und hatten einige Chancen, am Ende hatte es aber nicht gereicht. Im Spiel Railers gegen White Stags gelang den White Stags ein überraschender 3 - 2 Sieg. Die Railers hatten dabei deutlich mehr Chancen (33-21 Schüssen), aber nutzten diese nur im 1. Drittel (2-0). Im 2. Drittel konnte White Stags das Spiel drehen und ging damit als Sieger vom Platz. Damit hätte man, wenn man am 2. Spieltag gegen HC Murten Dogs gewinnt, sehr gute Chancen auf das Achtelfinale.

Gruppe G:
In Gruppe G gab es keine großen Überraschungen, KEC72 gewinnt 4 - 0 gegen Mittweida Ice Sharks und der Neuling Edmonton LawnmowerZ startet mit einem 4 - 0 Sieg gegen SC Siluh 2015 in den Rookie Cup. Erst der letzte Spieltag wird hier der interessante sein.

Gruppe H:
Der 1. Ligist Ratinger Löwen gewann ohne Probleme gegen den 2. Ligist Berlin Thunder mit 5 - 0. Sehr spannend wurde dagegen das Spiel zwischen IceDevils und Polk High. Aufgrund der besseren Stärke und Liga waren die IceDevils hier Favoriten. Das zeigte man auch im Spiel, denn man hatte mehr als doppelt so viele Schüsse wie die Polk High (52 - 25). Trotzdem ging man nach dem 1. Drittel mit einem Rückstand in die Pause, welcher nur im 2. Drittel ausgeglichen werden konnte. IceDevils nutzte keine der vielen Möglichkeiten und am Ende verlor man dann im Penalyschießen. Damit bezwang Polk High die IceDevils und haben sich damit wohl vorzeitig den 3. Platz in der Gruppe gesichert.



Wir können uns auf einen spannenden 2. Spieltag freuen :=)
Gruppenauslosung abgeschlossen!

Pressemeldung von Rookie Cup News - 22.09.2018

Für die neue Saison und unserem Doppeljubiläum wurden nun die Gruppen ausgelost und veröffentlicht. Dazu gibt es für jede Gruppe eine kleine Zusammenfassung und Vorschau. Diese findet hier im Forum: http://forum.eiszeit-manager.de/post/147014
Rookie Cup Doppeljubiläum

Pressemeldung von Rookie Cup News - 30.08.2018

Nächste Saison feiern wir 75. Saison und 6 Jahre Rookie Cup! Das muss gefeiert werden - wie das könnt ihr hier abstimmen: http://forum.eiszeit-manager.de/topic/10556/ .
Kelowna Penguins gegen KEC72

Pressemeldung von KEC72 - 16.08.2018

Die beiden Spiele (0.Spieltag & 3.Spieltag) gingen jeweils mit 3:2 n.P. an den KEC. Beide Mannschaften haben sich fair aufgeopfert im Spiel. Während des Spiels gab es laute Schlachtgesänge von beiden Fanlagern, hinterher ist man zusammen bis tief in die Nacht hinein Feiern gewesen, bei gut gelaunter Stimmung. Wir freunen uns, wenn es weitere solche schönen Derbys gibt.